fbpx

Reise: Mongolei- die Offroad- Land- und Menschen- Tour

Lade Veranstaltungen

Eine Expeditionstour mit Land Cruiser und Dachzelt durch die Weiten der Wüste Gobi und der Steppe. Diese Tour zeigt dir die Weite der mongolischen Steppe und die Unendlichkeit der Wüste Gobi. Es vermittelt dir ein atemberaubendes Gefühl über die Grösse und der Macht der Natur.

Neben einer besonderen Flora und Fauna, ist die Wüste Gobi bekannt dafür, dass hier sehr gut erhaltene Fossilien wie Dinosaurier-Skelette und die Gebeine von frühen Säugetieren ausgegraben wurden. Trotz der kargen Fauna und den wenigen Möglichkeiten zum Ackerbau und zur Viehzucht, leben in der Wüste Gobi Menschen. Sie zählt zu den am dünnsten besiedelten Gebieten der Erde. Doch einige Menschen trotzen bis heute der rauen Natur.

Die Steppe, im Gegenteil zur Wüste Gobi, ist eines der grossen Lebensräume der Nomaden. Die zahlreichen Züchter lassen sich dort mit ihren Jurten nieder. Diese fotogene Steppenlandschaft, umgeben von den grünenden Khangai massiven und der reichen Flora und Fauna, ist ein perfekter Ort, für die schönsten Fotomotive.

Für die Gruppenreise oder Einzelreise, können wir bis zu sieben Geländewagen mit Dachzelt und noch weitere Geländewagen ohne Dachzelt, mit je einem erfahrenen Fahrer, einen erstklassigen Koch sowie einen deutschsprachigen Tourguides anbieten. Unser eingespieltes Team garantiert dir den besten Service und zeigt dir unsere berühmte Gastfreundschaft.

Die maximalen Fahrzeiten zwischen den einzelnen Reisezielen am Tag sind mit 8 Stunden zu rechnen. Zum Mittagessen werden verschiedenste Gerichte aus der mongolischen, europäischen und der italienischen Küche innerhalb einer Stunde frisch gekocht serviert. Ankunftszeit zum Nachtlager ist zwischen 17:00 und 18:00 Uhr.

Die Anzahl der Fahrgäste pro Fahrzeug ist auf 2-3 Personen begrenzt.

Eingesetzte Fahrzeuge: Toyota Landcruiser mit Dachzelt Maggiolina

Tourguide: Deutsch und Englisch sprechend

Annullierungskosten: Du kannst direkt über Gränzelos eine Annullierungskosten Versicherung abschliessen!

Ankunft
  • Ankunft und Citytour

    Ankunft in Ulaanbaatar, Abholung und Transfer vom Flughafen zum Hotel. Nach einer kurzen Erfrischungspause im Hotel fahren wir zu dem größten Reiterdenkmal von Chinggis Khaan, das 57 kilometerweit östlich von UB liegt. Nach dem Mittagessen fahren wir wieder in die Stadt, wo wir das nette Klostermuseum von Tschoydschin Lama, eines der bedeutenden Lamas in der Geschichte des mongolischen Buddhismus ansehen und einen Ausflug zum Sukhbaatar Platz, dem Hauptplatz der mongolischen Metropole, machen. Abendessen im Restaurant in der Nähe des Hotels und Übernachtung im Hotel.

Tag 2
  • Ulaanbaatar-Felsengebirge von Baga Gazar

    Beginn der großen Überlandfahrt in die Wüste Gobi, der nördlichsten und gleichzeitig zweitgrößten Wüsten der Welt. Wir fahren 180 km Teerstraße und ca 40 km Piste. Während der Fahrt können wir die ersten Eindrücke der Landschaft genießen. Am Nachmittag erreichen wir die erstaunlichen Granitformationen von Baga Gazarin Tschuluu. Ausflug zur Tempelruine aus dem 17. Jahrhundert, die in den Felsen versteckt ist. Mittag und-Abendessen in der Natur, frisch zubereitet von unserem Küchenteam.

    Übernachtung im Dachzelt.

Tag 3
  • Tsagaan suvarga- Weisse Stupa

    Weiterfahrt zu den Felsformationen von Tsagaan Suvraga, diese vom Wind erodierte Felsformationen aus Kalkstein sind etwa 60 Meter hoch 400 Meter lang und hinterlassen einen tiefen Eindruck..

    Die unendlichen Weiten der Halbwüste und die Einsamkeit, die nur ab und zu von ein paar Tierherden, Kamelen und Ziegenzüchtern unterbrochen wird, wird uns das Gefühl vermitteln, uns irgendwo am Ende der Welt zu befinden.

    Bei Sonnenuntergang können wir am Lagerfeuer eine gigantische Landschaft geniessen.

    Übernachtung im Dachzelt.

Tag 4
  • Yoliin am- Geierschlucht

    Heute erreichen wir die berühmte Geierschlucht, die im Nationalpark Gurvan Saikhan liegt. Der Nationalpark ist 27000 Quadratkilometer groß und seit 1990 als Biosphärenreservat anerkannt. Der Park ist eines der größten heute noch intakten Ökosysteme der Erde. Sein Name bedeutet “die drei Schönen der Gobi“, so heißen auch die östlichen Ausläufer des Gobi-Altais.

    In der Geierschlucht sind Argali-Schafe und Wildziegen zu Hause und Bartgeier, Milane und andere Greifvögel kreisen hoch am Himmel auf Nahrungssuche. Dort, wo auch im Sommer kein Sonnenstrahl den Boden erreicht, taut der im Winter zugefrorene Bach nicht auf: Eis inmitten der Wüste noch im Hochsommer. Es ist eine atemberaubend ergreifende Ecke und sicherlich eine der schönsten im ganzen Land.

    Übernachtung im Jurtencamp.

Tag 5
  • Bayanzag-Flamming Cliffs

    Fahrt zu der Flamming Cliffs von Bayanzag, einer Felsformation aus rotem Sandstein, die in der Abendsonne in ein leuchtend rotes Farbenmeer verwandelt wird. Hier fand der Amerikaner Roy Chapman Andrews während seiner Expedition in den 1920er Jahren die größten versteinerten Gelege von Sauriern und einen richtigen Dinosaurier-Friedhof der Welt.

    Der magische Saxsaulwäldchen daneben bietet eine schöne Wanderung an.

    Übernachtung im Dachzelt.

Tag 6 + 7
  • Sanddüne Khongorin Els

    Wir setzen unsere Expeditionstour zu den 180 km langen spektakulären Sanddünen von Khongorin Els, die bis zu 300 m hoch sind und sich zwischen den Gebirgszügen erheben. An der Nordseite der mächtigen Wanderdüne ermöglicht ein kleines Flüßchen Khongor zahlreichen Pflanzen das Wachsen. Es ist ein wahres Naturschauspiel. An der Düne besteht uns Möglichkeit eine Kamelzüchterfamilie, die uns Einblick in deren einzigartige Lebensart und Traditionen geben kann, zu besuchen und anschließend einen Ausritt auf dem Wüstenschiff zu unternehmen.

    Abendessen und Übernachtungen im Jurtencamp.

Tag 8
  • Guchin us

    Wir verlassen heute Südgobi Aimag und fahren nach Guchin us Sum in Uvurkhangai Aimag, als Zwischenstopp zur unseren nächsten Reisehighlight, den Khuusin Naiman Nuur. Auf der Fahrt erleben wir den allmählichen Wechsel der Wüstenvegetation zur Grassteppenlandschaft.

    Übernachtung im Dachzelt.

Tag 9
  • Khuusiin Naiman Nuur

    Weiterfahrt zum Schutzgebiet Khuusiin Naiman Nuur, der aus einer Reihe von acht Bergseen besteht und ca. 12000 Hektar Fläche hat. Diese echten Perlen des Parks liegen auf 2300 m Höhe über dem Meeresspiegel und sind durch Vulkanausbrüche entstanden. Die hohen Gipfel der umliegenden Berge spiegeln sich im Wasser der Seen wider und geben uns somit einen unvergesslichen Anblick.

    Übernachtung im Dachzelt.

Tag 10
  • Orkhon-Wasserfall

    Unser Ziel an diesem Tag ist die traumhafte Kulisse am Orkhon-Wasserfall. Der etwa 20 m hocher und 5 m breiter Wassefall gehört seit 2006 zum Orkhon Nationalpark. Er wurde vor 20000 Jahren aus einer Kombination von einem Erdbeben und Vulkaneruption geformt.

    Übernachtung im Dachzelt.

Tag 11
  • Heiße Quelle von Tsenkher

    Es geht weiter zu unserem nächsten Übernachtungsort, zum Jurtencamp an der heißen Quelle von Tsenkher. Leicht irritiert von der Alpenkulisse genehmigen wir uns nach der Ankunft im Camp ein heisses  wohltuendes Bad unter dem nächtlichen Sternenhimmel.

    Abendessen und Übernachtung im Jurtencamp.

Tag 12
  • Khogno Khaan Berg 

    Gut entspannt und aufgetankt fahren wir weiter via Khara Khorum zu unserem heutigen Nachtlager, der gleich unterhalb des Granitfelsengebirges  Khugnu Khaan aufgeschlagen wird. In Khara Khorum besichtigen wir die imposante Klosteranlage Erdene Dsuu, die auf den Ruinnen und aus den Steien der ehemaligen Hauptstadt des mongolischen Reiches, 1586 erbaut wurde. Das Kloster gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.

    Gegen Nachmittag sollten wir bereits am Nachtlager angekommen sein. Dann haben wir Gelegenheit für ein Nickerchen, einen (Kletter-) Spaziergang mit grandioser Aussicht in die unendlich weite Steppe oder eine Ausfahrt zur wenigen Kilometer entfernten, zauberhaften Sanddünen-Landschaft, Ausläufer der kleinen Gobi. 

Tag 13
  • Ulaanbaatar

    Gegen Mittag treffen wir in der Hauptstadt ein, Rückgabe der Fahrzeuge.

    Nachmittag frei für Schopping oder eigene Aktivitäten.

    Abendessen im Hotelrestaurant und anschließend Erfrischungsgetränke in einer Bar.

    Übernachtung im Hotel.

Rückreise
  • Rückflug

    Frühstück im Hotel, Transfer zum Flughafen.

Bitte beachte unsere AGB für Reisen mit Flug. Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung. Auf Wunsch können wir auch ein VIP Package anbieten, bitte setze dich hierzu mit uns in Verbindung, damit wir deine Bedürfnisse abklären können. 50 % der Reisekosten werden sofort fällig und der Rest spätestens 14 Tage vor Antritt der Reise.

Einreisebestimmungen für die Mongolei

Schweizer Bürger/in benötigen für die Mongolei einen mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültigen Reisepass mit Visum.

Adresse der Mongolischen Botschaft in der Schweiz:

Mission permanente de la Mongolie
4, chemin des Mollies
1293 Bellevue/Genève

Tel: 022 774 19 74

Gesundheit

Denken Sie daran, eine Reiseapotheke mitzunehmen, damit sie für leichtere Erkrankungen und kleinere Notfälle gerüstet sind. Folgendes sollten Sie auf Reisen immer dabei haben: Medikamente gegen Durchfall, Reisekrankheit, Fieber, Schmerzen sowie Wunddesinfektionsmittel, Insekten- und Sonnenschutzmittel, Salbe bei Insektenstichen oder anderen Hautreizungen, Fieberthermometer und Verbandmaterial.

Sicherheit

Aufgrund von Vorfällen weist das Auswärtige Amt darauf hin, dass insbesondere in von Touristen frequentierten Gegenden Ulan Bators gewalttätige Überfälle vorkommen können. Nach Einbruch der Dunkelheit wird daher davon abgeraten, sich allein in Ulan Bator zu bewegen.

Besondere Vorsicht ist bei der Benutzung von Privattaxis angebracht. Sofern der teilweise stark überhöhte Fahrpreis nicht gezahlt wird, kann es zu äusserst unangenehmen Situationen mit dem Fahrer kommen.

Auf Märkten, in Einkaufszentren, in Kaufhäusern und in der Nähe von bekannten Restaurants sowie Pubs und touristischer Sehenswürdigkeiten sollte man sich vor Taschendieben in Acht nehmen.

Kultur

Ein weites Land, etwa 4 mal so gross wie Deutschland, 20 mal so gross wie Österreich und 40 mal so gross wie die Schweiz mit nur 2,5 Millionen Einwohnern. Hunderttausende Quadratkilometer unberührter Natur, die für Europäer fremde wie faszinierende Kultur der Steppennomaden, deren berühmte Gastfreundlichkeit, urtümlicher Kehlkopfgesang zur Melodie der klassischen „Pferdekopfgeige“ und ein stolzes Volk mit langer Tradition.

Der Reisende wird nach langen Fahrten durch einzigartige, völlig unberührte Natur und Begegnung mit einer ihm fremden Kultur reichlich belohnt: Wildpferde im Nationalpark Hustain Nuruu, gigantische Sanddünen Mongol els, der riesige Huvsgul See, Bruder vom weltberühmten Baikalsee, der zweitgrösste Süsswassersee mit seinem klaren Wasser und Fischreichtum, Wildschafe und Steinböcke und ewiges Eis der Gletscher in der Geier Schlucht Yolyn am Rande der Gobi und das prächtige buddhistische Kloster Gandan.

Klima

Durch die Lage im Hochland Zentralasiens findet man in der Mongolei ein sehr extremes kontinentales und trockenes Klima. Die Temperaturen unterscheiden sich im Jahresverlauf sehr stark: Im Winter können die durchschnittlichen Tagestemperaturen auf −30 °C fallen, im Sommer auf 20 °C steigen. Aufgrund der grossen Höhe sind die Abende auch im Sommer kühl.

Die sommerlichen Temperaturen in der Gobi können 40 °C erreichen, im Winter fällt hier Schnee und bis Juni bleiben einige Seen gefroren.

Währung

Die mongolische Währung, Tugrik, kann in allen Banken gegen US-Dollar oder Euro getauscht werden. Bei kleineren oder beschädigten Scheinen ist unter Umständen der Wechselkurs schlechter. Zunehmend sind falsche mongolische Geldscheine im Umlauf. Es wird daher geraten, nur in Banken oder offiziellen Wechselstuben Geld zu tauschen.

Für Ihr Interesse sowie Ihr Vertrauen bedanken wir uns bei Ihnen. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen der Gränzelos GmbH (nachfolgend GRÄNZELOS genannt) bei einer Reisebuchung mit und ohne Flug.

  • Vertragsabschluss
  • Anmeldung:

Mit der Bestätigung der schriftlichen, telefonischen, elektronischen (online) oder persönlichen Buchung kommt zwischen dem Kunden und GRÄNZELOS ein Vertrag zustande. Auf diesen Vertrag sind die vorliegenden AGB anwendbar. Spätestens mit Zahlung der Rechnung (auch Anzahlung) akzeptiert der Kunde Erhalt und Inhalt dieser AGB. Der Kunde ist verantwortlich für die Mitteilung der korrekten persönlichen Daten (Namen und Geburtsdatum gemäss Angaben im Reisepass) an GRÄNZELOS. Ebenso liegt es in der Verantwortung des Kunden, nach Erhalt der Rechnung/Bestätigung alle Angaben auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu überprüfen. Unstimmigkeiten müssen umgehend an GRÄNZELOS gemeldet werden. Folgekosten, die durch eine Unterlassung der Meldung entstehen, gehen zulasten des Kunden.

  • Nur-Flug-Buchungen:

Bei allen von GRÄNZELOS vermittelten Nur-Flug-Buchungen gelten die Reise und Vertragsbedingungen der entsprechenden Fluggesellschaften. Es gilt zu beachten, dass der Vertrag zwischen dem Kunden und der Fluggesellschaft erst mit der Ausstellung der Flugtickets zustande kommt. Allfällige Änderungen seitens der Fluggesellschaft gehen bis zur Ticketausstellung zulasten des Kunden.

  • Leistungen von anderen Veranstaltern:

Bei Leistungen, die nicht von GRÄNZELOS organisiert und erbracht werden, gelten die Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen des jeweiligen Veranstalters, welche GRÄNZELOS dem Kunden vor Vertragsabschluss zukommen lässt.

  • Zahlungsbedingungen und Preise:
  • Zahlungsbedingungen:

Anzahlung bei Erhalt der Rechnung/Bestätigung gemäss Angaben auf der Rechnung/Bestätigung. Restzahlung, sofern auf der Rechnung/Bestätigung nicht anders vermerkt, bis spätestens 30 Tage vor Abreise. Bei Online-Buchungen auf www.ggraenzelos.swiss ist die Zahlung sofort fällig, die Reisedokumente werden umgehend ausgestellt.

  • Preisänderungen:

In den nachfolgenden Fällen behält sich GRÄNZELOS eine Preiskorrektur vor: •Preisänderungen von Transportunternehmen und/oder anderen Leistungsträgern

  • Neue oder erhöhte staatliche Abgaben oder Gebühren (z.B. Mehrwertsteuer, Flughafentaxen, Sicherheitsgebühren usw.)
  • Offensichtliche Druck- und Publikationsfehler
  • Gültigkeit von gebuchten Leistungen:

Die gebuchten Leistungen sind nur an den auf der Rechnung/Bestätigung aufgeführten Daten gültig.

  • Gültigkeit von Flugtickets:

Die Flugtickets sind generell nur gültig für den Transport mit den betreffenden Fluggesellschaften. Umbuchungen auf andere Fluggesellschaften sowie Routenänderungen oder zusätzliche Zwischenaufenthalte sind unterwegs nicht mehr möglich. Flugtickets müssen vollständig und in der gebuchten Reihenfolge benutzt werden. Eine Nichtbenutzung einzelner Flugstrecken kann zum Verlust des Transportanspruches aller gebuchten Flüge oder zu einer Neuberechnung des Ticketpreises durch die Fluggesellschaft führen. Dieser kann höher sein als der Preis des ursprünglich gebuchten Flugtickets.

  • Rückreise/Weiterreise/aktuelle Flugzeiten:

Aufgrund von allfälligen kurzfristigen Flugplanänderungen empfiehlt GRÄNZELOS, die aktuellen Flugzeiten spätestens 72 Stunden vor jedem direkt bei der Fluggesellschaft zu überprüfen. Versäumte Flüge können zum Verlust des Transportanspruches aller gebuchten Flüge führen, allfällige Mehrkosten gehen zulasten des Kunden.

  • Servicetaxen und Reservationsgebühren:

Als Kostenanteil in den Bereichen Kundengeldabsicherung/Reisegarantie, Haftpflicht, Individualreisen und Pauschalarrangements wird eine Servicetaxe von CHF 40.– pro Person erhoben. Bei Last-MinuteAngeboten wird eine Gebühr von CHF 50.– pro Person (max. CHF 100.– pro Dossier) verrechnet. Bei Buchungen von Leistungen ohne Flug (z.B. Hotels, Mietwagen, Camper usw.) beträgt die Reservationsgebühr CHF 100.– pro Reservation.

  • Umbuchungen:

Umbuchungsaufträge des Kunden müssen in schriftlicher Form erfolgen.

  • Umbuchung von Leistungen bei Fluggesellschaften, Veranstaltern und Drittleistern:

Für Änderungen der Daten vor Ausstellung der Reisedokumente wird je nach Fluggesellschaft, Veranstalter oder Drittleister eine Umbuchungsgebühr von mindestens CHF 100.– pro Person und Leistung (def. Gebühren auf Anfrage) in Rechnung gestellt. Nach Ausstellung der Reisedokumente gelten Umbuchungen vor Reisebeginn als Annullation, da die Dokumente neu ausgestellt werden müssen. In solchen Fällen entstehen die auf der Rechnung/Bestätigung aufgeführten Annullationskosten. Nach Reisebeginn gelten die Umbuchungsgebühren gemäss Rechnung/Bestätigung.

  • Annullationsbestimmungen:
  • Generelle Bestimmungen:

Bei einer Annullation vor Abreise beträgt die Bearbeitungsgebühr von GRÄNZELOS mindestens CHF 80.– pro Person und Leistung zusätzlich zu den unter 7.2 bis 7.6 erwähnten Kosten der Leistungserbringer. Die Servicetaxe wird bei einer Annullation nicht rückerstattet.

  • Linienflug:

Mindestens CHF 400.– pro Person. Die für die jeweilige Buchung geltenden Annullationskosten sind auf der Rechnung/Bestätigung vermerkt. Bei Nichterscheinen am Flughafen können bis 100% Annullationskosten entstehen.

  • Charterflug:

Die Annullationskosten variieren je nach gebuchter Leistung und Veranstalter. Die für die jeweilige Buchung geltenden Annullationskosten sind auf der Rechnung/Bestätigung vermerkt.

  • Landleistungen (Camper, Mietwagen, Hotels usw.):

Die Annullationskosten variieren je nach gebuchter Leistung und Veranstalter. Die für die jeweilige Buchung geltenden Annullationskosten sind auf der Rechnung/ Bestätigung vermerkt.

  • Pauschalreisen:

Die Annullationskosten für Pauschalreisen sind auf der bei der Buchung gültigen Reiseausschreibung bzw. Preisliste oder Rechnung/ Bestätigung ersichtlich.

  • Vorzeitige Rückreise/Reiseabbruch:

Falls der Kunde seine Reise abbricht oder während der Reise Leistungen ändert, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Bei Reiseabbruch oder Änderung der Reiseleistungen gehen die (Zusatz-)Kosten zulasten des Kunden.

  • Zustellung der Reisedokumente:

Die Reisedokumente werden dem Kunden spätestens eine Woche vor Abreise und nach Zahlungseingang per Post und/oder Mail zugestellt. Der Kunde ist verpflichtet, die Dokumente auf deren Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen.

  • Rückerstattung von Flugtickets:

Bei vollständig unbenutzten Tickets, die innerhalb ihrer Gültigkeitsdauer zur Rückerstattung eingereicht werden, kann eine Rückerstattung möglich sein (je nach Flugtarif). Die Bedingungen und das Vorgehen sind je nach Fluggesellschaft unterschiedlich und die Bearbeitungszeit kann mehrere Monate betragen. Die von den Fluggesellschaften und Veranstaltern in Abzug gebrachten Bearbeitungskosten können sehr hoch sein. Auf unbenutzten Teilstrecken ist in der Regel keine Rückerstattung möglich.

  • Verlust der Reisedokumente:

GRÄNZELOS empfiehlt, Kopien der Reisedokumente in Papierform und/oder elektronisch aufzubewahren. Bei Verlust der Reisedokumente übernimmt GRÄNZELOS keine Haftung.

  • Reiseversicherung:

Der Abschluss einer Reiseversicherung (Annullationskosten und Reisezwischenfälle) ist dringend empfohlen. Solche Versicherungen werden von GRÄNZELOS vermittelt und können bei der Reisebuchung abgeschlossen werden. Verzichtet der Kunde auf einen Versicherungsabschluss, so bestätigt er damit, über eine ausreichende private Versicherungsdeckung zu verfügen. Der Kunde stellt sicher, dass er für Unfälle und Krankheiten im Ausland ausreichend versichert ist. Wichtig: GRÄNZELOS empfiehlt den Kunden, sich vor Abreise über die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) zu informieren.

  • Pass, Visa, Impfungen:

Der Kunde ist für die Einhaltung der individuellen Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Impfvorschriften sowie für die Beschaffung der notwendigen Dokumente selbst verantwortlich. Auf Wunsch des Kunden übernimmt GRÄNZELOS die Einholung der Einreisevisa. Für diese Serviceleistung wird pro Visum eine Einholgebühr (neben den anfallenden Visum-/Konsulargebühren) verrechnet. GRÄNZELOS übernimmt keine Haftung

  • für zu spät oder falsch ausgestellte wie auch für nicht bewilligte Visa
  • bei Beschädigung/Verlust/verzögerter Zustellung der Dokumente durch Drittfirmen (z.B. Botschaften, Post, Kurierdienste) und die daraus resultierenden Folgen und Kosten. Bei Beschädigung oder Verlust der Dokumente durch GRÄNZELOS haftet GRÄNZELOS nur für die Kosten der Wiederbeschaffung der Dokumente und Visa
  • Sicherstellung von Kundengeldern:

GRÄNZELOS garantiert durch die Mitgliedschaft im Garantiefonds der Schweizer Reisebranche die Sicherstellung der im Zusammenhang mit einer Pauschalreise bezahlten Beträge.

  • Beanstandungen:
  • Beanstandung vor Ort und Abhilfe verlangen:

Sollte der Kunde während der Reise Anlass zu Beanstandungen haben, so müssen diese zwingend und unverzüglich der Reiseleitung, der lokalen Vertretung oder beim betroffenen Leistungsträger (z.B. Hotel) gemeldet werden. Dies ermöglicht meist bereits eine Abhilfe vor Ort.

14.2 Wird vor Ort keine Lösung gefunden:

Sollte keine Abhilfe vor Ort möglich sein, muss der Kunde eine schriftliche Bestätigung verlangen, welche die Beanstandung und deren Inhalt umfasst. Reiseleiter, lokale Vertretungen und Leistungsträger sind nicht berechtigt, Schadenersatzforderungen anzuerkennen.

  • Nach der Rückreise:

Wurde vor Ort keine befriedigende Lösung gefunden, muss der Kunde die Beanstandung sowie die Bestätigung des Leistungserbringers innerhalb von 30 Tagen nach Rückreise schriftlich bei GRÄNZELOS einreichen. Werden diese Bedingungen nicht eingehalten, erlöschen sämtliche Ansprüche.

  • Haftung:

Die Haftung von GRÄNZELOS ist maximal auf das Zweifache des Gesamtreisepreises beschränkt. Diese Beschränkung gilt nicht für Personenschäden und nicht bei Vorsatz oder Grobfahrlässigkeit. Die Ansprüche müssen spätestens 4 Wochen nach Reisebeendigung schriftlich bei GRÄNZELOS eingereicht werden; sonst ist der Anspruch verwirkt. Alle Schadenersatzforderungen verjähren innerhalb von 1 Jahr nach Reisebeendigung.

  • Haftungsausschlüsse:

GRÄNZELOS haftet nicht, wenn die Nichterfüllung oder die nicht gehörige Erfüllung des Vertrages zurückzuführen ist auf

  • Versäumnisse von Kundenseite
  • unvorhersehbare oder nicht abwendbare Versäumnisse eines Dritten, der an der Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen nicht beteiligt ist
  • höhere Gewalt oder ein Ereignis, welches GRÄNZELOS oder ein Dienstleistungsträger trotz aller gebotenen Sorgfalt nicht vorhersehen oder abwenden konnte. GRÄNZELOS haftet somit nicht für Änderungen im Reiseverlauf, die auf Streik, Unruhen, Witterungsverhältnisse, behördliche Massnahmen, Verspätungen von Dritten usw. zurückzuführen sind, und bei Programmänderungen infolge Flugplanänderungen.
  • Ombudsmann:

Kommt es zwischen Kunde und GRÄNZELOS im Beanstandungsfall zu keiner Einigung, hat der Kunde die Möglichkeit, an den unabhängigen Ombudsmann der Schweizer Reisebranche zu gelangen. Der Ombudsmann ist bestrebt, bei jeder Art von Problemen zwischen Kunden und GRÄNZELOS (bzw. dem Reisebüro, bei dem die Reise gebucht wurde), eine faire und ausgewogene Einigung zu erzielen. Die Adresse des Ombudsmannes lautet: Ombudsmann der Schweizer Reisebranche, Postfach, 8038 Zürich. Mo.–Fr. 10.00– 16.00 Uhr, Tel. 044 485 45 35, Fax 044 485 45 30, info@ombudsman-touristik.ch

17 Datenschutz:

17.1 Ihre Daten:

GRÄNZELOS benötigt von Ihnen und den Mitreisenden verschiedene Daten (wie Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer usw.) zur korrekten Vertragsabwicklung. GRÄNZELOS untersteht dem schweizerischen Datenschutzgesetz. GRÄNZELOS ist verpflichtet, Ihre Daten sicher aufzubewahren, und speichert sie in der Schweiz.

17.2 Übermittlung an Leistungsträger und Behörden:

GRÄNZELOS leitet Ihre Daten nur weiter, soweit diese zur Vertragsabwicklung mit den Leistungserbringern notwendig sind. Diese können sich im Ausland befinden, wo der Datenschutz u.U. nicht schweizerischem Standard entspricht. Sowohl GRÄNZELOS wie die Leistungserbringer können aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder behördlicher Anordnung verpflichtet sein, Daten von Ihnen an (ausländische) Behörden weiterzuleiten. Dies betrifft insbesondere, aber nicht ausschliesslich, Flugreisen in die USA (Advance Passenger Information System [APIS], resp. TSA Secure Flight Program) oder Ferienwohnungsvermieter und Hoteliers.

17.3 Besonders schützenswerte Personendaten:

Je nach gebuchten Leistungen kann es sein, dass GRÄNZELOS besonders schützenswerte Personendaten erheben muss. So kann aufgrund eines Verpflegungswunsches u.U. auf die Religionszugehörigkeit geschlossen werden. Solche Daten werden in der Regel an Leistungserbringer für die korrekte Vertragerfüllung weitergeleitet oder u.U. aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen oder behördlicher Anordnungen staatlichen Stellen bekannt gegeben. Indem Sie GRÄNZELOS solche Angaben machen, ermächtigen Sie GRÄNZELOS ausdrücklich, dass GRÄNZELOS diese Informationen gemäss dieser Bestimmung verwenden darf.

17.4 Informationen über unsere Angebote/ Programme: GRÄNZELOS erlaubt sich, sofern Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, Sie in Zukunft über GRÄNZELOS-Programme und -Reisen zu informieren. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diesen Dienst abzubestellen.

17.5 Durchsetzen von Rechten: GRÄNZELOS behält sich das Recht vor, Ihre Daten an Behörden und Dritte zur Durchsetzung der berechtigten Interessen von GRÄNZELOS weiterzuleiten. Gleiches gilt bei Verdacht auf eine Straftat.

17.6 Fragen zum Datenschutz: Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, Einsicht in die bei uns gespeicherten Daten nehmen oder unseren Informationsdienst abbestellen möchten, wenden Sie sich bitte an GRÄNZELOS per Mail an: datenschutz@graenzelos.swiss

  • Gerichtsstand:

Im Verhältnis zwischen dem Kunden und GRÄNZELOS ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Klagen gegen GRÄNZELOS können nur am Firmensitz in Zollikon, Schweiz, angebracht werden.

Zollikerberg 1. Januar 2020

 
1 Step 1

Kontakt

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.